Sie reden ICH SCHREIBE      HEIKE OBERGFELL 

Rede(n)

Mein Stil


Rede zur Eröffnung eines Marathons:

… und so ist es nicht nur bei einem Marathon, sondern auch bei einer Ansprache durchaus wichtig, die Zeit im Blick zu behalten und dabei anzustreben, möglichst unter der 4-Stunden-Marke zu bleiben. Deshalb will ich mich nun auch mit meinen Worten der Ziellinie nähern und allen Sportlern diese kleine Anekdote aus Afrika mit auf den Weg geben:
„Jeden Morgen wacht in Afrika eine Gazelle auf und weiß, dass sie schneller laufen muss als ein Löwe, sonst wird sie gefressen. Jeden Morgen wacht in Afrika ein Löwe auf uns weiß, dass er schneller laufen muss als eine Gazelle, sonst wird er verhungern. Es ist unwichtig, ob Du Löwe bist oder Gazelle – aber wenn die Sonne aufgeht, dann lauf!“  Und so eröffne ich diese Marathonveranstaltung, wünsche allen viel Freude an diesem Tag und rufe jedem Sportler, jeder Sportlerin zu: Unwichtig, wer Du bist – aber lauf!


ZURÜCK

... zu jedem Anlass ...